Opiate Test – Morphine Test

Ein Opiate Test oder Morphine Test ist ein Schnelltest zum Nachweis des Konsums von Opiaten und Morphinen in einer Urin- oder Haarprobe. Ein Missbrauch der Substanzen als Droge sowie Abhängigkeiten lassen sich dadurch offenlegen.

Opiate Test / Morphine Test Vorteile

  • Präzises Resultat nach 5 Minuten
  • Leichte Handhabung und leichtes Ablesen
  • Bis zu 99%ige Übereinstimmung mit GC/MS (Labor)

Werbung
Sortieren nach: Preis
Titel

Was ist ein Opiate Test / Morphine Test?

Ein Opiate Test oder Morphine Test ist ein medizinischer Schnelltest zum Nachweis von Opiaten und Morphinen bzw. deren Abbauprodukten einer Urinprobe oder in einer Haarprobe. Solche Tests werden eingesetzt, um Drogenmissbrauch aufzudecken und Abhängigkeiten frühzeitig zu erkennen.

Urintest oder Haaranalyse?

In den meisten Fällen kommen hierfür Urintests zum Einsatz. Es gibt aber auch Opium Tests und Morphium Tests auf Basis einer Haaranalyse. Diese sind aufwändiger und teurer als Urintests. Dafür können sie als MPU Vorcheck verwendet werden. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Haaranalysen sogar Beweiskraft vor Gericht.

Wer kann einen Opiate-Schnelltest anwenden?

Ein Drogentest für Opiate oder ein Morphine Test ist ein speziell für den Privatgebrauch entwickelter Schnelltest. Solche Tests sind besonders anwenderfreundlich und können problemlos von Anwendern ohne Fachkenntnisse durchgeführt werden.

Wie funktioniert der Opiat- und Morphintest?

Die Funktionsweise eines solchen Drug-Screen Opiate/Morphine ist ähnlich wie bei einem Kokain Test oder anderen Drogentests. Grundlage ist eine biochemische Reaktion zwischen den auf dem Teststreifen aufgebrachten Reagenzien und den in der Urinprobe enthaltenen Abbaustoffen der gesuchten Substanz.

In welchen Packungsgrößen gibt es die Tests?

Opium Schnelltests und Morphium Heimtests sind in verschiedenen Mengen erhältlich, als Einzeltests mit zwei, fünf oder zehn Teststreifen. Hier auf Heimtest-Schnelltests.de finden Sie eine Auswahl zuverlässiger und preiswerter Drogenschnellteste für Morphine und Opiate.

Weitere Informationen über die Wirkung von Morphium und Morphinen gibt es ebenfalls hier auf Heimtest-Schnelltetsts.de.

Wie wird ein Opiate Drug Test angewendet?

Den Morphintest auf Basis einer Urinprobe können Sie leicht zu Hause selbst durchführen. Die Testpackung enthält alles, was Sie dafür brauchen. Legen Sie einen Teststreifen bereit und halten den Urinbecher griffbereit.

Und so wenden Sie den Test an:

  1. Zuerst fangen Sie etwas Urin in dem Urinbecher auf. Damit der Opiate Test richtig funktioniert, ist es wichtig, die Anleitung der Packungsbeilage Ihres Drogentests zu befolgen.
  2. Tauchen Sie den Teststreifen wie beschrieben in die Urinprobe, und zwar genau so lange, wie es in Ihrer Packungsbeilage steht.
  3. Lassen Sie den Teststreifen trocknen.
  4. Nach wenigen Minuten können Sie  auf Ihrem Opiate Test das Ergebnis ablesen. Der genaue Ablauf eines Drogentests für Opium oder Morphium kann etwas von der hier beispielhaft beschriebenen Vorgehensweise abweichen. Deshalb ist es wichtig, der Anleitung aus der Testpackung zu folgen, die Sie bestellt haben.

Wozu dient eine Haaranalyse für Opiate/ Morphine?

Opiate und Morphine sind im Urin ca. 3 – 4 Tage nachweisbar. Eine weitere Möglichkeit, Opiate und Morphine länger nachzuweisen, ist eine Haaranalyse. Im Kopfhaar sind Drogen bis zu 90 Tage nachweisbar.

Deshalb sind Haaranalysen auch geeignet als MPU Vorcheck, um sicherzugehen, dass die Abstinenzkriterien erfüllt sind, die zum Bestehen der medizinisch-psychologischen Untersuchung eingehalten werden müssen.

Wie läuft eine Haaranalyse für Opiate und Morphine ab?

Wenn Sie eine MPU bestehen müssen, ist es sinnvoll, vorab selbst einen Opiate Test zu machen, denn ein Vorcheck gibt die Sicherheit, dass man kein Geld verschwendet, falls der Test die Droge nachweist.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Bestellen Sie auf Heimtest-Schnelltests den Test „Drogentest Haaranalyse Opiate MPU Vorcheck – 1 Haaranalyse“ (hier weiter oben). Diese Haaranalyse testet auf Opiate.
  2. Sie erhalten ein Testpaket mit folgendem Inhalt: Anleitung für die Probenentnahme, Probenbeutel für die Haarentnahme, Laborschein, Rückumschlag.
  3. Sobald Sie den Opiate Test mit allen nötigen Teilen und Materialien zugesandt bekommen haben, können Sie mit der Probenentnahme beginnen. Die Haaranalyse ist nur dann für offizielle Zwecke oder als Beweismittel gültig, wenn die Probenentnahme durch eine autorisierte Person (z. B. einen Arzt) erfolgt.
  4. Beachten Sie bei der Probenentnahme die Hinweise der Packungsbeilage.
  5. Schicken Sie die Probe in dem beiliegenden Versandumschlag an das Partnerlabor.
  6. Nach zwei Wochen erhalten Sie Ihre Analyse mit dem Ergebnis.

Wie zuverlässig ist ein Morphintest oder Opiattest?

Wenn Sie auf Heimtest-Schnelltests.de eine Haaranalyse bestellten, bekommen Sie einen Test, der professionell durchgeführt wird und den Normen des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 13485 entspricht. Die hier angebotenen Opiate Tests und Morphin-Schnelltests sind sehr zuverlässig, weil die Hersteller strengen Qualitätskontrollen unterliegen.

Das Testergebnis stimmt bis zu 99 % mit GC/MS überein, das ist die Referenzmethode eines Labors. Die Toleranzgrenze, ab der ein Testergebnis positiv bewertet wir, die sogenannte Cut-off-Grenze, beträgt 300 ng/ml. Drogentests für Opiat und Morphin werden von Medizinern und Gesundheitsexperten zur Früherkennung von Drogenmissbrauch und Abhängigkeit empfohlen.

Somit können Sie sicher sein, mit einem Opiattest oder Morphintest ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten.