Crystal Meth Test / Methamphetamin

Ein Crystal Meth Test oder Methamphetamin Drogentest weist die Crystal Droge nach, weil sie Methamphetamin enthält. Dessen Abbauprodukte werden mit dem Urin ausgeschieden und sind deshalb in einer Urinprobe nachweisbar. Bestellen Sie hier Ihren Crystal Test!

Crystal Meth Test / Methamphetamin Test Vorteile
  • Leichte Handhabung und leichtes Ablesen
  • Bis zu 99%ige Übereinstimmung mit GC/MS
  • Präzises Resultat nach 5 Minuten

Werbung
Sortieren nach: Preis
Titel
Methamphetamin Tauch-drogenschnelltest S 10 St

Methamphetamin Tauch-drogenschnelltest S 10 St

Preis: 12,81 EUR

Durchschnittliche Kundenbewertung:

10 € Erstrezeptbonus
Gutscheincode: 9W013
* Gutschein gilt für Bestandskunden, die noch kein Rezept eingelöst haben, und für Neukunden
* gilt ohne Mindestbestellwert, aber nur mit einer Bestellung rezeptpflichtiger Medikamente
* bei Neukunden direkte Verrechnung mit dem Rechnungsbetrag und Aufbuchung auf Kundenkonto
* bei Bestandskunden nachträgliche Aufbuchung aufs Kundenkonto innerhalb von 10 Tagen nach Rezepteingang
* nicht kombinierbar
* Manche individuell anzufertigende Arzneimittel (Rezepturen) sind bei DocMorris nicht erhältlich oder die Anfertigung kann länger dauern. Bitte wenden Sie sich vor Bestellung einer Rezeptur an den Kundenservice unter 0800 480 8000 (kostenfrei).
* Gültig bis: 2020-06-30

Was sind Crystal Meth und Methamphetamin?

Methamphetamine sind synthetisch hergestellte Arzneistoffe, die eine aufputschende, euphorisierende Wirkung haben. Hergestellt wird Methamphetamin durch die chemische Reduktion von Ephedrin.

Methamphetamin und Amphetamin

Nicht nur chemisch ist Methamphetamin dem Amphetamin ähnlich, sondern auch hinsichtlich seiner Wirkung. Diese ist jedoch wesentlich stärker als die von Amphetaminen oder Speed. Wegen seiner psychotropen Wirkung wird Methamphetamin als Droge konsumiert. Diese beeinflusst das vegetative Nervensystem. Weil die Substanz in den Gehirnstoffwechsel eingreift, macht der Konsum abhängig. Regelmäßiger Konsum von Methamphetamin kann verschiedenste Gesundheitsschäden verursachen.

Crystal Meth

Bekannter als der Wirkstoff Methamphetamin ist das daraus hergestellte Crystal Meth, auch bezeichnet als Meth, Crystal, Ice, Yaba, um nur einige Szenenamen der Droge zu nennen. Anders als Methamphetamin in seiner Reinform, wird Crystal Meth durch Beimischungen mit anderen Stoffen verunreinigt. Deren Art, Menge und Wirkung bleiben dem Konsumenten in der Regel völlig unbekannt.

Illegale Droge

Die Einnahme von Methamphetaminen in reiner oder gestreckter Form verändert das Bewusstsein und beeinflusst die Reaktionsfähigkeit. Dementsprechend ist das Führen von Kraftfahrzeugen unter dem Einfluss dieser Droge verboten. Gleichermaßen untersagt sind Handel und Besitz von Crystal Meth. Deshalb erfolgt die Produktion in illegalen Drogenküchen. Süd- und Südostasien zählen zu den größten Crystal Meth-Produzenten, jedoch wird die Droge weltweit hergestellt.

Weiterführende Informationen über Crystal Meth und Methamphetamin finden Sie in diesem Beitrag hier auf Heimtest-Schnelltests.de.

Wie lange sind Methamphetamin und Crystal Meth nachweisbar?

Am kürzesten ist Crystal Meth mit bis zu 24 Stunden im Blut nachweisbar. Die Nachweiszeit von Methamphetamin mit einem Crystal Meth Test auf Urinbasis beträgt 2 – 3 Tage nach dem Zeitpunkt des letzten Konsums der Substanz, bei Dauer- oder Mehrfachkonsum bis zu einer Woche.

Am längsten ist der Konsum bei einer Haaranalyse festzustellen. Ab ca. zwei Wochen nach dem Konsum der Droge kann erstmals Crystal im Haar nachgewiesen werden. Längstens ist der Stoff im Haar drei Monate bis zu einem Jahr nachweisbar.

Was ist ein Crystal Meth Test / Drogentest Methamphetamin?

Mit einem Drogentest Methamphetamin oder einem Drogentest Crystal lässt sich der Konsum methamphetaminhaltiger Drogen wie Crystal Meth auf der Basis einer Urinprobe nachweisen. Auch mittels einer Haaranalyse kann der Drogenkonsum der betreffenden Person eindeutig nachgewiesen werden.

Urintest für Crystal Meth

Am weitesten verbreitet zum Nachweis von Crystal sind Urintests. Ein Crystal Meth Test oder Drug-Detect MET Drogenschnelltest für Methamphetamin ist ein qualitativ hochwertiger Tauchtest für die Selbstanwendung zuhause. Auch als Kassettentest ist ein solcher Schnelltest erhältlich.

Der Unterschied zwischen Tauchtest und Kassettentest ist die Art der Anwendung. Kurz gesagt, wird bei einem Tauchtest, wie der Name schon sagt, ein Teststreifen in eine Urinprobe getaucht. Bei einem Kassettentest wird dagegen die Harnprobe mit einer Pipette in die Einfüllöffnung der Testkassette getropft.

Beide Testarten sind schnell und einfach durchführbar und liefern zuverlässige Ergebnisse.

Wie funktioniert der Crystal Meth Test?

Drogentests auf Urinbasis nutzen als Funktionsprinzip eine immunchemische Reaktion. Das Verfahren wird auch als Immunoassay bezeichnet. Die so genannte Antikörper-Antigen-Reaktion bewirkt, dass ein Farbmarker auf dem Teststreifen oder der Testkassette aktiviert wird. Dadurch erscheint als Ergebnis eine farbige Linie.

Immunchemisches Testverfahren

Im Einzelnen läuft die biochemische Reaktion wie folgt ab: Auf dem Teststreifen werden Antikörper gegen Methamphetamin aufgebracht, außerdem eine Verbindung aus spezifischen Proteinen und einem Farbmarker für eine Ergebnislinie. Die Urinprobe gelangt durch die Testmembran zu den Antikörpern.

Enthält die Probe Methamphetamin-Antigene, binden diese an die vorhandenen Antikörper. Die Proteinverbindung auf dem Teststreifen kommt nicht zum Einsatz. Es entsteht keine farbige Testlinie, sondern nur die Kontrolllinie wird sichtbar.

Wie entstehen farbige Linien?

Enthält die Urinprobe jedoch keine Abbauprodukte von Crystal Meth bzw. Methamphetamin, können auch keine Antigene an die Antikörper auf dem Teststreifen binden. Dann kommt die Proteinverbindung auf dem Teststreifen zum Einsatz und bindet an die Antikörper. Der Farbmarker wird freigesetzt und erzeugt eine zweite Linie, die Testlinie. Damit ist der Test negativ, also wurde kein Drogenkonsum nachgewiesen.

Wie sicher ist der Crystal Meth Test bzw. Methamphetamin Test?

Drogen Heimtests werden speziell für den Privatgebrauch entwickelt und hergestellt. Der Crystal Test weist die Drogenarten Methamphetamin oder Crystal Meth nach. Die Tests sind für jedermann geeignet und können auch von medizinischen Laien unkompliziert für die Selbstdiagnose angewendet werden.

Die von Heimtest-Schnelltests.de empfohlenen Drogen-Schnelltests sind qualitativ sehr hochwertig. Es handelt sich um in Deutschland hergestellte Markenprodukte, die den deutschen Gesetzen entsprechen. Die Hersteller sind ISO-zertifiziert und unterliegen regelmäßigen, strengen Qualitätskontrollen.

Die Toleranzgrenze (Cut-off), ab der das Testergebnis positiv bewertet wird, beträgt bei einem Crystal Meth Test in der Regel 300 ng/ml. Die Übereinstimmung der Testergebnisse mit GC/MS beträgt 99 %. Die Nachweisgrenzen entsprechen den internationalen Standards SAMHSA / NIDA.

Wie wird ein Crystal Meth Test angewendet?

In der Packung Ihres Crystal Meth (MET) / Methamphetamin Schnelltests ist alles enthalten, was Sie für die Durchführung des Drogentests brauchen. Dazu zählen als wichtigste Bestandteile der oder die Teststreifen bzw. Testkassetten und eine Produktbeschreibung mit illustrierter Anleitung. Bei Kassettentests sind außerdem, wenn benötigt, Pipetten und Pufferlösung enthalten.

Der Zeitaufwand für die Durchführung eines Drogentests für Crystal bzw. Methamphetamin beträgt nur wenige Minuten. Bereits nach ca. 5 Minuten erhalten Sie das eindeutige Resultat. Die Durchführung und das Ablesen des Testergebnisses sind auch für Ungeübte einfach und problemlos durchführbar.

Je nachdem, welchen Test Sie bestellt haben, ist der Ablauf ggf. unterschiedlich. Bitte beachten Sie stets die Packungsbeilage Ihres Tests, um sicherzustellen, dass Sie ein zuverlässiges Testergebnis erhalten. Hier ist der Ablauf einmal schematisch dargestellt, damit Sie sich ein Bild von der Vorgehensweise machen können.

  1. Packen Sie die Bestandteile Ihrer Crystaltest-Packung aus und prüfen Sie den Inhalt auf Vollständigkeit. Stellen Sie eventuell zusätzlich benötigte Gegenstände bereit, insbesondere ein Auffanggefäß für die Urinprobe und einen Zeitgeber.
  2. Lesen Sie aufmerksam die Gebrauchsanleitung durch und gegen Sie dementsprechend vor.
  3. Gewinnen Sie eine Urinprobe. Die Tageszeit, zu der die Urinprobe genommen wird, ist unerheblich für das Testergebnis. Wichtig ist, den Urin in einem sauberen und trockenen Gefäß aufzufangen. So lassen sich mögliche Verunreinigungen vermeiden, die das Testergebnis verfälschen könnten. Verwenden Sie eine frische Urinprobe oder lagern Sie den Urin für maximal einen Tag im Kühlschrank und bringen Sie ihn vor dem Test wieder auf Raumtemperatur.
  4. Bei Tauchtests entnehmen Sie einen Teststreifen und Tauchen den Streifen ca. 10 – 15 Sekunden bis zu der Markierung in den Urin ein. Bei einem Kassettentest entnehmen Sie mit der Pipette Urin aus dem Probengefäß und geben die angegebene Anzahl Tropfen in den Einfüllbereich der Testkassette.
  5. Stellen Sie den Zeitgeber auf die angegebene Zeit ein.
  6. Nach Ablauf der Wartezeit lesen Sie das Ergebnis ab.

Was bedeuten die Linien für das Testergebnis?

Wenn Sie eine farbige Linie auf dem Testergebnisfeld des Kassettentests oder auf dem Ergebnisbereich des Teststreifens sehen, handelt es sich um die Kontrolllinie. Diese muss immer sichtbar werden. Die Linie zeigt an, dass der Test korrekt funktioniert hat. Wenn innerhalb der angegebenen Zeit keine weitere Linie erscheint, ist außerdem das Testergebnis positiv. In der Urinprobe wurden Stoffwechselprodukte von Methamphetamin gefunden. Der Konsum von Crystal Meth oder Methamphetamin ist damit nachgewiesen.

Erscheinen zwei farbige Linien, hat der Test funktioniert und ist negativ. Das bedeutet, in der Urinprobe wurde kein Methamphetamin gefunden. Der Konsum von Crystal Meth oder Methamphetamin wurde NICHT nachgewiesen. Die Intensität der Farbe kann bei beiden Linien unterschiedlich stark sein. Entscheidend ist, dass überhaupt innerhalb der angegebenen Zeit zwei Linien sichtbar werden.

Erscheint nach Ablauf der vorgeschriebenen Wartezeit nach dem Test gar keine farbige Linie, ist der Test fehlgeschlagen. Meist ist ein Anwendungsfehler die Ursache dafür. In diesem Fall muss der Test mit einem neuen Teststreifen bzw. Kassette wiederholt werden.

Was tun bei einem positiven Testergebnis?

Wenn das Testergebnis positiv ist, wurde der Konsum von Methamphetamin oder Crystal Meth nachgewiesen. Ein positives Testergebnis stellt keinen Beweis einer Abhängigkeit oder Drogenmissbrauchs dar. Auch methamphetaminhaltige Medikamente, die vom Arzt verordnet wurden, können zu einem positiven Ergebnis bei einem Drogentest führen.

Sollte das Methamphetamin missbräuchlich oder aufgrund einer Abhängigkeit konsumiert worden sein, sollten Betroffene Hilfe suchen. Besprechen Sie das Testergebnis mit einem Arzt oder einer Ärztin Ihres Vertrauens. Je früher eine Therapie und ein Entzug begonnen werden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, die Abhängigkeit zu überwinden und bleibende Gesundheitsschäden zu vermeiden.

Auch Suchtberatungsstellen bieten kostenlose, unbürokratische und anonyme Hilfe an. Hier finden Sie Beratungsangebote: https://www.drogenbeauftragte.de/beratungsangebote.html.

Schnelltests für andere Drogenarten und Multitests können Sie hier auf Heimtest-Schnelltests.de bequem online bestellen. Mehr Informationen zu Crystal Meth und Methamphetamin finden Sie in diesem Beitrag.