Wie funktioniert ein Spermatest für zuhause?

Ein Spermatest gibt Auskunft über die Zeugungsfähigkeit eines Mannes. Ein solcher Fruchtbarkeitstest ist z. B. interessant für Samenspender oder wenn ein Kinderwunsch besteht. Hier auf Heimtest-Schnelltests.de erfahren Sie, wie ein Spermientest funktioniert, wo sie den Test bestellen können und wie Sie ihn selbst durchführen können!

 Ihre Fruchtbarkeit können Sie selbst zu Hause mit einem Spermatest bestimmen.

Mit einem Spermatest können Sie selbst zu Hause Ihre Fruchtbarkeit bestimmen. – © Sebastian Kaulitzki – Fotolia.com

Wer einen Spermatest zur Heimanwendung sucht, möchte meistens wissen, ob er zeugungsfähig ist. Dies kann der Fall sein, wenn ein Paar ungewollt kinderlos ist.

Mit einem Spermientest können die Anzahl und die Qualität der Spermien ermittelt werden. Dies sind wichtige Faktoren für die Bestimmung der männlichen Fruchtbarkeit.

Diese wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst wie Hormonen, Ernährung, Stress und körperlicher Fitness. Die Spermienqualität verbessern und Ihre Fruchtbarkeit steigern können Sie z. B. durch regelmäßige sportliche Betätigung und Verzicht auf Nikotin und Alkohol. Falls Sie Drogen konsumieren, könnte ein Drogentest helfen herauszufinden, ob eine gesundheitliche Beeinträchtigung vorliegt.

Wie wird mit dem Spermatest die Fruchtbarkeit bestimmt?

Mit dem Spermatest werden die Anzahl und die Qualität der Spermien bestimmt.

Der Spermatest misst nicht nur die Anzahl, sondern auch die Qualität der Spermien. – © Lavreteva – Fotolia.com

Um festzustellen, wie die Fruchtbarkeit eines Mannes im Vergleich zum Durchschnitt zu beurteilen ist, misst der Spermatest die Anzahl der Spermien. Diese beträgt nach einer Norm der Weltgesundheitsorganisation WHO 15 Millionen Spermien pro Milliliter des Spermas.

Abweichungen von Normwerten

Liegt die Anzahl der Spermien unterhalb dieses Normwerts, bedeutet dies jedoch nicht, dass der Mann unfruchtbar ist. Wenn der Spermatest ein solches Ergebnis liefert, deutet das lediglich darauf hin, dass weniger Spermien erzeugt werden als bei den meisten anderen Männern. Es heißt nicht, dass der Mann keine Kinder zeugen kann.

Statistische Bedeutung

Bei einem unterdurchschnittlichen Spermientest-Ergebnis kann es ratsam sein, die Spermaqualität zu verbessern. Die Spermien lassen sich vor allem durch eine gesunde und natürliche Lebensweise verbessern.

Umgekehrt besteht bei einer überdurchschnittlichen Spermienanzahl keine Garantie für einen erfüllten Kinderwunsch, sondern eine statistische Erhöhung der Wahrscheinlichkeit. Dennoch kann es für den Einzelnen aus psychologischen Gründen durchaus sinnvoll sein, eine Gewissheit über seine Fruchtbarkeit durch die Anwendung eines Spermatests zu erhalten.

Falls Ihr Kinderwunsch sich trotz eines guten Testergebnisses nicht erfüllt, könnte ein Ovulationstest für die Frau helfen, den bestmöglichen Zeitpunkt für eine Befruchtung zu ermitteln.

Wie wird ein Spermatest durchgeführt?

Bei einem Spermatest werden das Ejakulat und eine Reagenzlösung in die Testkassette geträufelt.

Für den Spermatest wird das Ejakulat zusammen mit einer Reagenzlösung in die Testkassette geträufelt. – © kontur-vid – Fotolia.com

Die gängigen Spermatests für die Selbstanwendung zu Hause sind unkompliziert durchzuführen. Zuerst benötigen Sie für die Durchführung des Spermatests Ejakulat. Dieses erzeugen Sie durch Masturbation und geben es in den dafür vorgesehenen Becher, der bei dem Test mitgeliefert wird.

Ergebnis nach wenigen Minuten

Entsprechend der Gebrauchsanweisung geben Sie mittels der im Testpaket enthaltenen Pipette einen Tropfen des Ejakulats auf den Teststreifen oder das Testfenster. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Wartezeit wird ein oder mehrmals Reaktionslösung dazu getropft. Schon nach wenigen Minuten können Sie dann das Ergebnis ablesen.

Gebrauchsanleitung beachten

Die Durchführung eines Spermatests für Zuhause kann von Produkt zu Produkt unterschiedlich sein, aber alle hier über Heimtest-Schnelltests.de angebotenen Spermientests sind sicher und einfach anzuwenden und haben sich in der Praxis bewährt.

Wie lässt sich die Spermienqualität verbessern?

Wenn der Spermatest nachweist, dass die Spermaqualität nicht optimal ist, müssen Sie Ihr Schicksal nicht einfach hinnehmen. Es gibt spezielle Närhstoff-Kombinationspräparate, welche die Spermienqualität erhöhen können. Sehr gute Bewertungen hat Amitamin fertilisan, ein Nahrungsergänzungsmittel, das speziell für Männern mit fehlernährungsbedingten Fertilitätsstörungen und eingeschränktem Spermiogramm entwickelt wurde.

Testosteron beeinflusst Spermienqualität

Der Fruchtbarkeits-Verbesserer fördert die Fertilität durch die Anregung der Zellteilung und der Hormonbildung. Insbesondere eine höhere Testosteron-Produktion in Kombination mit Zellteilung und -differenzierung steigern die Spermaqualität und damit die Fruchtbarkeit nachweislich. Für diesen Effekt sorgt eine Kombination aus Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Zusätzlich schützen die enthaltenen Antioxidantien die Zellen vor oxidativem Stress. Amitamin fertilsan* können Sie hier kaufen.

Leben Sie gesünder!

Wenn es darum geht, die Spermienqualität zu verbessern und die Fruchtbarkeit zu erhöhen, spielt der Lifestyle eine entscheidende Rolle. Dazu zählen als wesentliche Faktoren eine vollwertige Ernährung, körperliche Fitness und Stressabbau. Jeder dieser Bereiche bietet Ansatzpunkte für individuelle Veränderungen. Wer z. B. zu viel Körperfett hat, sollte dieses abbauen. Um eine optimale Versorgung mit Nährstoffen sicherzustellen, kann eine Ernährungsanalyse helfen. Auch regelmäßige Bewegung und Entspannung dürfen nicht zu kurz kommen.

Mit einem Spermatest werden Anzahl und Qualität der Spermien in einer Spermaprobe ermittelt. Daraus lassen sich Rückschlüsse auf die männliche Fruchtbarkeit ziehen. Spermientests können wertvolle Hinweise geben für die Ursachen eines unerfüllten Kinderwunsches und bilden die Basis für Maßnahmen zur Verbesserung der Spermienqualität. Bestellen Sie hier Ihren Spermatest für die Selbstdiagnose!

Quellen:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/83609/Feinstaub-setzt-Spermienqualitaet-herab, abgerufen am 31.03.2020
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/77209/Spermienzahl-sinkt-vor-allem-in-westlichen-Laendern, abgerufen am 31.03.2020
https://www.wissenschaft-aktuell.de/artikel/Alkohol_und_maennliche_Fruchtbarkeit1771015590597.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Spermientest_(Heimtest), abgerufen am 31.03.2020
https://www.familienplanung.de/kinderwunsch/diagnostik/untersuchungen-mann/samentest-in-der-praxis-oder-zu-hause/, abgerufen am 31.03.2020
https://www.apotheken.de/krankheiten/hintergrundwissen/6270-faktoren-die-die-fruchtbarkeit-beeinflussen, abgerufen am 31.03.2020